3 einfache Möglichkeiten, wie Sie die Duschgießkanne von Kalk reinigen können

Viele müssen mit der Tatsache konfrontiert werden, dass das Wasser in der Wohnung hart ist, daher ist es oft notwendig, den Wasserkocher und die Sanitäranlagen von Plaque zu reinigen. Heute betrachten wir drei einfache Möglichkeiten, die Duschgießkanne von Kalk zu reinigen.

Dieser Teil der Dusche wird besonders oft durch kleine Löcher mit Kalk verstopft. Jedes Mal einen neuen Zerstäuber zu kaufen, ist natürlich teuer.

Um die Gießkanne gut zu reinigen, muss sie zerlegt werden, da sich die meisten Verunreinigungen im Inneren ansammeln: Es kann sowohl Kalkablagerungen als auch Sandpartikel und Rost geben.

Wir beginnen mit der Demontage der Gießkanne.

  1. Entfernen Sie den Stopfen in der Mitte des Netzes, indem Sie ihn mit einem Schraubenzieher oder Messer aufnehmen
  2. Lösen Sie die Schraube unter dem Blindstopfen
  3. Entfernen Sie das Netz (die Hauptsache ist, die Gummidichtung nicht zu beschädigen)
  4. Wir zerlegen alles in Bestandteile.

Es gibt Gießkannen anderer Konstruktion, dann können Sie sie mit Hilfe der Anweisung zerlegen, die im Kit jeder Sanitärinstallation enthalten ist. Solche Gießkannen werden durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn demontiert.

Wenn Ihre Gießkanne nicht zerlegt wird und sie neu ist und die Garantiezeit noch nicht abgelaufen ist, können Sie die Gießkanne einfach vom Schlauch abziehen.

Der Schlauch wird durch eine Verschraubung am Sprühgerät befestigt, die einfach gelöst werden muss.

Es sollte angemerkt werden, dass es keine Notwendigkeit gibt, die Gießkanne zu zerlegen, wenn Sie regelmäßig 2-3 Mal im Monat die Sanitärkeramik reinigen. Dieser Vorgang muss alle sechs Monate bis ein Jahr wiederholt werden, um den angesammelten Schmutz aus den Eingeweiden und dem Schlauch zu entfernen. Oder wenn nach einer Standardreinigung Wasser nicht aus allen Löchern der Duschgießkanne austritt.

Wie man die Duschgießkanne von Kalk, Kalk und Schmutz reinigt

Wie kann ich eine verstopfte Duschgießkanne reinigen? Wie ist es mit einer unverwechselbaren Duschgießkanne? Wie kann man die Gießkanne wieder funktionsfähig machen? Beantworten Sie alle Fragen und betrachten Sie alle möglichen Optionen.

Jeder von uns ist von Zeit zu Zeit mit der Tatsache konfrontiert, dass einige Wasser in der Seele beginnen, ihre Flugbahn in verschiedene Richtungen zu ändern, und einige sind völlig verstopft und lassen kein Wasser durch. Aber beeilen Sie sich nicht und kaufen Sie eine neue Gießkanne, denn alles kann leicht zu Hause repariert werden.

Es ist nicht einmal notwendig, weit zu gehen, denn wirklich Hilfsmittel haben jede Hausfrau immer zur Hand, Sie müssen nur in die Küche gehen.

Reinigen Sie die Gießkanne der Dusche

Es scheint, dass moderne Duschgießkannen mit Gummilöchern (Düsen) nicht mit Kalkbelag verstopft werden sollten. Aber immer noch schaffen es größere Partikel, stecken zu bleiben, was beim Duschen einige Unannehmlichkeiten mit sich bringt.

Um die Löcher der Gießkanne zu reinigen, empfehlen viele, sie zu zerlegen. Ich versichere Ihnen, das muss nicht sein! Schließlich, in diesem Fall, was zu tun ist, wenn die Gießkanne unzerlegbar ist? Es gibt funktionierende Methoden, die mit der Verschmutzung fertig werden, ohne die Gießkanne in Teile zu zerlegen. Hier sind die wichtigsten.

Bewährte Methode

Die einfachste Methode und die wichtigste bewährte Methode ist die Verwendung von Essig. Es genügt, die Gießkanne in einen mit Essig gefüllten Behälter mit Wasser zu tauchen (in einem Verhältnis von etwa 80% Essig und 20% Wasser). Und lassen Sie alles über Nacht. Am Morgen können Sie auf dem Boden des Glases Körner sehen, die die Ursache für die Verstopfung waren.

Grundsätzlich ist es nicht notwendig, die Nacht zu verlassen, 4-5 Stunden sind genug.

Diese Methode benötigt keine Energiekosten, Sie brauchen nur Zeit. Wenn jedoch eine Düse nicht vollständig gereinigt wurde, hilft es sehr einfach, einen Zahnstocher oder beispielsweise eine alte Zahnbürste zu korrigieren.

Wichtig! Sie können oft Empfehlungen sehen, dass Sie die Gießkanne in Essig eintauchen und kochen müssen. Aber das ist kein sehr guter Rat, denn diese Methode kann Ihre Duschwanne verderben, da eine solche Lösung die Oberfläche oder einzelne Teile der Gießkanne korrodieren kann.

Essig und Backpulver

Um den Mischer zu reinigen, und damit Sie ihn nicht abschrauben und nach einem geeigneten Behälter suchen müssen, ist der folgende Weg ideal dafür.

Sie benötigen einen Plastikbeutel, ein Seil oder etwas, um ihn dann zu binden, und natürlich Soda und Essig.

Und so mischen wir 1/3 Tasse Soda und ein Glas Essig. Die resultierende Lösung wird in einen Beutel gegossen und der Mischer wird vorsichtig hineingeschüttet, damit die Flüssigkeit nicht ausgeht und die Gießkanne in die Lösung eingetaucht wird. Jetzt müssen Sie nur die Gießkanne in den Halter einsetzen und 2-3 Stunden stehen lassen. Das ist die ganze Magie.

Zitronensäure

Reinigen Sie die Duschgießkanne von Plaque wird Zitronensäure helfen. Um dies zu tun, müssen Sie einen Behälter nehmen, irgendwo einen Boden einer Packung Zitronensäure hineingießen und heißes Wasser gießen. Nachdem Sie die Gießkanne in die Lösung gegeben haben, warten Sie 10-15 Minuten. Wenn einige Verunreinigungen nicht entfernt wurden, versuchen Sie, sie zu bürsten oder den Vorgang zu wiederholen.

Wichtig! Nachdem die Gießkanne unabhängig von der Verwendungsmethode gereinigt wurde, muss sie gut mit Wasser gewaschen werden.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.